English Day Trip August 21

Am 31.8.21 war es soweit. Unsere kleine Englischgruppe hat sich am Zürich HB um 8:50 Uhr getroffen um gemeinsam nach Basel zu reisen. Das Ziel war die Banksy-Austellung am Messeplatz, wo wir uns für 10:30 Uhr angemeldet hatten. Im Zug wurde bereits locker und ungehemmt ins Englische umgestellt und nach einer Weile war es für alle ganz natürlich, den Tag in englischer Gesellschaft zu geniessen. An der Ausstellung erhielten wir Audio-Guides - selbstverständlich ebenfalls englische -und jeder durfte in seinem Tempo die Ausstellung durchstreifen und die Eindrücke auf sich wirken lassen. Wir waren allesamt beeindruckt von den gezeigten Banksy-Werken und mussten feststellen, dass es nicht einfach Street Art ist oder eine Spielerei eines Künstlers mit Katz- und Mausspiel, sondern dass Banksy's Werke enorme Aussagekraft haben und scheinbar immer im richtigen Moment und am richtigen Ort überall auf dem Globus entstehen. Interessant ist auch, dass wir eine Kunst sehen, die gegenwärtig passiert und zeitgenössische Themen angeht. Die Eindrücke werden unsere weiteren Lektionen bestimmt ab und zu bereichern und zu interessanten Diskussionen anregen.
Den Lunch durften wir im Basler Restaurent Union einnehmen, welches wir zu Fuss in 20 Minuten erreichten. Auf unserem Rückweg zum Bahnhof, durchquerten wir Kleinbasel und spazierten am Rhein entlang bis wir über die Mittlere Brücke den Markplatz erreichten. In einem Café mit mediterranem Touch vertieften wir noch weiter unsere Eindrücke und genossen die Gemütlichkeit in unserer letzten Runde vor der Heimreise mit viel Humor. Danach ging es per Zug wieder Richtung Zürich und alle waren glücklich über einen englischen Tagesausflug - in der Schweiz.  
Ganz herzlichen Dank an die ganze Gruppe. Es war unvergesslich und wir sehen uns bestimmt an unserem nächsten English Day Trip!

Blog Post written by:
Marlene Fuchs
Englischkurs